Tierärzte, Tierklinik in Sande

Tierarzt Notdienst und Tierarztkliniken in Sande

Rufen Sie den Tierarzt immer erst an!

Der Bereitschaftsdienst der Tierärzte wechselt häufig in Sande, oder der Tierarzt ist bereits mit einem Notfall ausgelastet, daher müssen Sie sich telefonisch über die aktuelle Verfügbarkeit informieren.
Rufen Sie den Tierarzt immer erst an! - fahren Sie nicht einfach zur Praxis: Sie könnte geschlossen sein. Einige Tierärzte wohnen nicht an der Praxis!
Außerdem kann sich der Tierarzt aufgrund Ihrer telefonischen Information, sowohl im Kopf als auch im Behandlungsraum, auf ihr Tier und den Notfall vorbereiten. Das spart wertvolle Zeit. Sollten Sie keinen Tierarzt erreichen, suchen Sie nach einer Tierklinik in der nächstgelegenen größeren Stadt, diese haben immer 24h Notdienst!

tierarzthotline banner

Tierarzt Notdienste, sind gesondert mit NOTDIENST gekennzeichnet!

Service bereitgestellt durch VETFINDER.mobi
Änderungen können Sie per E-Mail mit Hilfe des Links "Änderung vorschlagen" direkt an den Support weitergeben.

Inhalt wird geladen...
loading...

Tierärzte und Tierarztkliniken

NDZ24 3 Monate kostenlos testen

Informationen für Tierärzte

Der Notfall spielt in der täglichen tierärztlichen Praxis eine bedeutende Rolle. Tritt ein Notfall ein, stellen sich dem Halter in kurzer Zeit eine Reihe von Aufgaben und Fragen, die er unmittelbar lösen und beantworten muss, um seinem Tier möglichst unmittelbar die notwendige tierärztliche Hilfe zukommen lassen zu können.
Vor allem aber gilt: der Halter muss, unabhängig von Tages- oder Nachtzeit, einen kompetenten Tierarzt in seiner Nähe finden. Doch welcher Veterinärmediziner hat gerade Notdienst? Und wie sieht es mit dessen Verfügbarkeit aus?
Im Notdienstportal der NDZ24 findet der Tierfreund eine schnelle, leicht zu verstehende, regionale Übersicht diensthabender Tierärzte. Der eingetragene Tierarzt wird dem Suchenden, lokal regionalisert, nur dann angezeigt, wenn er auch tatsächlich im Dienst ist. Mithilfe der innovativen online – „Ampelschaltung“ der NDZ24 kann jeder Diensthabende selbst entscheiden, was angezeigt wird, vor allem ob und zu welchen Zeiten er verfügbar ist -  oder eben nicht!
Zur Einstellung genügt ein einfacher Knopfdruck auf dem Smartphone des diensthabenden Tierarztes.

Welche Vorteile hat die tierärztliche Praxis von einem Eintrag im Notdienstportal?

Jedes Profil wird von Suchmaschinen als eigenständige Seite gewertet und entsprechend, wie jede gute Webseite, suchmaschinenfreundlich optimiert. Somit erzeugt ein Eintrag auf der Notdienst-Zentrale24.de Seite oft mehr Aufrufe als die eigentliche eigene Webseite der Praxis, vor allem natürlich im Keyword-Bereich "Notdienst".
Schon heute repräsentiert das Gesamtaufkommen an organisch generierten Trefferaufkommen der NDZ24 jeden Monat einen Wert von mehr als 11.000 USD in Werbung bei Google! (Quelle: http://de.semrush.com)
Insbesondere am Wochenende steigen die Zugriffe exorbitant an. An einem durchschnittlichen Freitag suchen zwischen 10.000 und 13.000 Menschen / User im NDZ24 - Portal nach einen Notdienst. Auch unter der Woche sind die Zahlen mit täglich 2.500 - 3.000 Usern bemerkenswert.
Der Eintrag eines jeden Tierarztes kann weitgehend individualisiert dargestellt werden, so besteht z.B. die Möglichkeit auf Spezialisierungen und/oder besondere Behandlungsmethoden oder die Ausstattung der Praxis gezielt hinzuweisen.
Ein Eintrag im Portal der NDZ24 ist eine sehr sinnvolle und im Notdienstbereich nahezu einzigartige Ergänzung im Gesamtmarketing tierärztlicher Praxen.

Informationen für Tierhalter

Was man beachten sollte beim Tierarztbesuch

Sie sollten immer einen Termin mit Ihrem Tierarzt vereinbaren und auch bei Notfällen vorher anrufen. Es kann vorkommen, dass der Arzt selbst nicht in der Praxis ist oder schon einen Notfall behandelt. Sie sollten den Tierarzt auch darüber informieren, dass Ihr Tier überängstlich, sehr nervös oder aggressiv reagieren könnte. Bei Notfällen informieren Sie den Tierarzt schon am Telefon über den Zustand Ihres Tieres, wie schwer es verletzt ist, ob es unter Schock steht oder sich in einem lebensbedrohlichen Zustand befindet. So kann sich der Arzt besser auf den Notfall vorbereiten und das kann Lebensrettend sein. Beim Transport eines Notfallpatienten sollten Sie darauf achten, dass sie das Tier schonend und schnell befördern. Zudem sollte für eine sichere und bequeme Lagerung gesorgt werden und falls vorhanden, müssen verletzte Gliedmaßen weich und stabil gelagert werden. Versuchen Sie das Tier zu beruhigen indem Sie vor allem selbst ruhig bleiben! Generell sollten Transportbehältnisse für Tiere möglichst nach oben zu öffnen sein damit man das Tier leichter aus dem Behälter bekommt. Beim Tierarzt sollten Sie daran denken, dass Sie den Impf- und Gesundheitspass bereithalten und Sie im Wartezimmer Hunde anleinen und andere Tiere in einem sicheren Transportbehälter unterbringen. Für den Tierarzt kann es hilfreich sein eine schnelle Diagnose zu erstellen, wenn Sie Erbrochenes, Kot oder Urin mitbringen. 
Wenn Sie Ihrem Tierarzt schnell und sicher auf folgende Fragen antworten können, helfen Sie mit, vielleicht entscheidende Zeit zu sparen:

  • Wie verhält sich Ihr Tier?
  • Seit wann verhält es sich so?
  • Reagiert es auf Sie?
  • Kann es noch stehen?
  • Wurde es bereits behandelt?
  • Womit wurde es behandelt und hat es die Behandlung vertragen?
  • Hat es Medikamenten-Unverträglichkeiten oder kann eine Behandlung (z.B. Tabletteneingabe) nicht durchführt werden?

Vorsicht ist besser als Nachsicht - und Vorsorge besser als Heilung!

Haben Sie immer ein offenes Auge für Abweichungen im Aussehen oder Verhalten Ihres Tieres. Je früher Krankheiten erkannt werden, desto erfolgversprechender können sie behandelt werden. Bei Tieren können Krankheitsverläufe sehr viel schneller als beim Menschen ablaufen, oder sogar ein lebensbedrohliches Stadium erreichen. Gerade deshalb sollten Sie sofort mit Ihrem Tier zum Tierarzt gehen, wenn Sie den Verdacht haben, dass es krank ist.

Woran erkennen Sie einen guten Tierarzt

Der Tierarzt ist freundlich und geht (ebenso wie sein Personal) vorsichtig und freundlich mit dem Tier um. Er/Sie nimmt sich Zeit Ihre Beobachtungen anzuhören und macht sich dann selbst ein Bild. Ein guter Tierarzt weiß auch, wenn der Fall seine Kompetenzen übersteigt (wenig Erfahrung mit der Tierart oder dem Krankheitsbild) und verweist Sie zum kompetenteren Tierarzt. Wichtig ist vor allem das der Tierarzt erklärt was er/sie tut und welche Diagnose er/sie stellt (Fremdwörter werden erklärt!) und der Tierarzt erklärt wie er/sie zu der Diagnose kommt und welche Behandlung nötig ist und warum (verschweigt auch Risiken nicht!). Zum Schluss sollte sich der Tierarzt nochmals kurz Zeit nehmen für weitere Fragen die für Sie noch unklar sind oder über die Behandlung hinausgehen. Bei einem seriösen Tierarzt sollte die Rechnung aufgeschlüsselt sein mit allen Einzelpreisen und Medikamentenaufzählungen. Prinzipiell sollte man aber bei einem Tierarzt nicht nach dem Preis gehen. Eine Praxis die Gut ausgestattet ist (Labor, Röntgengerät etc.) ist wahrscheinlich auch etwas teurer. Ob ein Tierarzt rein Schulmedizinisch behandeln sollte oder auch auf Homöopathie setzen sollte, liegt alleine in Ihrer Entscheidung. Sie und Ihr Tier (soweit es möglich ist) sollten sich beim Tierarzt gut aufgehoben fühlen. Suchen Sie keinen Tierarzt Notdienst, sondern einen anderen Ärzte Notdienst, schauen Sie bitte unter "Weitere Notdienste". Hier haben wir für Sie einige Notdienste zusammengestellt. 
Als Notfall Tierarzt können Sie sich ebenfalls in unsere Datenbank aufnehmen lassen, bitte kontaktieren Sie uns!

Erfahrene Tierärzte ständig in Bereitschaft


tierarzthotline banner

Ursula-A.-LeppleMein Name ist Ursula A. Lepple

Die Basis meiner Arbeit sind über dreißig Jahre Erfahrung in eigener Kleintierpraxis mit stationärer Abteilung, Chirurgie, Röntgen und Labor.
Meine besonderen zusätzlichen Schwerpunkte sind die Naturheilkunde mit der  Homöopatie und die Geriatrie (Altersheilkunde).

Besonders durch  meine Erfahrung mit der Homöopathie kann ich oftmals Hilfe und Erleichterung verschaffen mit Medikamenten, die in den Apotheken meist unproblematisch zu erhalten sind, vor allem eben in Situationen, in denen kein Tierarzt erreichbar ist, und so Vierbeiner und Besitzer z.B. durch eine problematische Nacht retten bis zum nächsten Morgen und dem dann erst möglichen Tierarztbesuch.

Neben einer kompetenten Beratung zu  vielen akuten und chronischen Erkrankungen finden Tierhalter bei mir auch konstruktive Ratschläge für Präventivmaßnahmen wie z. B. Fütterungsempfehlungen , Diätpläne, Abwehrmaßnahmen gegen Ekto- und Endoparasiten, unterstützende Kuren für altersbedingte Beschwerden, Erziehungsberatung und  vor allem hilfreiche Tipps für alle Notlagen.

Unsere Philosophie gepaart mit der jahrzehntelangen Erfahrung kommt nun durch unsere Hotline allen zugute, die in einer Notlage einen dringenden Rat brauchen, die keinen Tierarzt erreichen, die ein Problem mit ihrem Tier haben, die eine 2. Meinung brauchen, die eine spezielle Beratung möchten, die Hilfe bei der Erziehung ihres Welpen suchen und..und..und..

Unsere Philosophie aufgrund unserer langjährigen Erfahrung als Kleintierpraktiker besteht darin, dass eine wirklich sinnvolle Medizin nur eine Kombination aus klassischer Schulmedizin mit all ihren Möglichkeiten wie z.B. Chirurgie, Röntgen, Labor und der Homöopathie bzw. der Naturheilkunde im Gesamten sein kann.

So machen wir uns die Stärken jedes dieser Gebiete zunutze und wenden sie in sinnvoller Kombination an, um das Optimale für unsere Patienten zu erreichen.
Sie finden übrigens auch viele interessante Tipps zu den  Themen Erste Hilfe, Notfall, Hausapotheke, Regenbogenbrücke und mehr auf unseren Webseite: www.Hotlinetierarzt.de

Gute Gründe für Ihren Anruf:

×  Ihr Tier fühlt sich nicht wohl
×  Sie sind in einer Notsituation
×  Sie erreichen Ihren Tierarzt nicht
×  Sie brauchen einen schnellen und kompetenten Rat
×  Ihr Tier hat ein medizinisches Problem
×  Sie brauchen eine 2. unabhängige tiermedizinische Meinung
×  Sie möchten gern nochmals mit einem Tierarzt in Ruhe über ein Thema sprechen
×  Sie möchten sich über verschiedene Behandlungsmethoden informieren
×  Sie haben Fragen zu Zucht, Aufzucht, Ernährung oder Wachstumsproblemen
»  Hier erhalten Sie schnellen, kompetenten und unabhängigen Rat am Telefon ohne weitere Bindung.

Zum Beispiel:


×  Sie haben eine Sorge mit Ihrem Tier und keine Praxis im Umkreis von 30 km hat geöffnet.
»  Sie rufen uns an
»  Sie schildern die Symptome
»  Wir geben Ihnen einen fachlichen konstruktiven Rat zur Problemlösung
»  Wir können Ihnen und Ihrem Tier möglicherweise damit den Tierarztbesuch ersparen
phoneveterinary

Ihr Hotline-Tierarzt:

0900 100 1017

(1,79 €/Min. aus dem Festnetz)
auch aus dem Mobilnetz erreichbar.