Rohrreinigung Notdienst - Technische Notdienste

Anzeige

Der Rohrreinigung Notdienst bei Rohrverstopfung

Abfluss verstopft? Rohrreiniger helfen schnell bei Verstopfungen und Wasserschäden

Ein verstopftes Rohr oder dichter Abfluss kann Mieter und Hauseigentümer schnell an ihre Grenzen bringen und WC-Anlagen sowie Wasch- oder Spülbecken unbenutzbar machen. Wird die Verstopfung dann zu spät behoben oder nimmt sie aus bestimmten Gründen zu rasch zu, kann so ein großflächiger Wasserschaden entstehen, welcher die Bausubstanz und die Wohnungseinrichtung zerstört. Um dieses zu vermeiden, muss umgehend ein Fachmann beauftragt werden.

Verschiedene Formen der Reinigung

Zur Behebung einer Rohrverstopfung werden unterschiedliche Verfahren angewendet. Die Wahl ist abhängig von dem Ort und der Art der Rohre sowie dem Grad der Verstopfung. Häufig wird eine sogenannte Rohrspülung durchgenommen, welche schnell und einfach Ablagerungen durch eine erhöhte Fließgeschwindigkeit ausspült. Aber auch hier gibt es bereits verschiedene Vorgehensweisen wie die Wasserspülung, die Luft-Wasser-Spülung, die Saugspülung etc. Bei der chemischen Rohrreinigung werden spezielle Flüssigkeiten verwendet, welche die Ablagerung auflösen und auswaschen. Die mechanische Rohrreinigung arbeitet dagegen mit einem Reinigungsgegenstand, meist in Form einer Bürste oder einer elektrischen Apparatur. Sie entfernt die Beläge und stellt den ursprünglichen Rohrdurchmesser wieder her. Die Wahl des Verfahrens trifft in der Regel das beauftragte Fachunternehmen, abhängig von den Angaben zur Situation.

Wann ist ein Rohrreinigung Notdienst erforderlich?


Z.B. wenn Ihr Keller oder Ihre Wohnung überschwemmt ist! Der Notdienst für Rohrreinigung oder Rohrverstopfung bietet Soforthilfe, wenn ihr Klo, Bad, WC oder ein anderer Abfluss verstopft ist, oder es bereits zu Überschwemmungen von Wohnung, Haus oder Keller durch Rohrbruch gekommen ist. In der Regel steht der Notdienst an jedem Tag der Woche zu jeder Uhrzeit zur Verfügung.

Ob ein Notdienst beauftragt werden muss, hängt von der Verstopfung und ihren Auswirkungen ab. Ist bereits ein sichtbarer Wasserschaden entstanden, muss schnell agiert werden. Handelt es sich lediglich um eine Abflussverstopfung, kann unter Umständen auch bis zum nächsten Werktag gewartet werden, denn ein Notdienst berechnet natürlich einen zusätzlichen Aufschlag. „Eine allgemeine Kostenangabe kann aber nicht vorgenommen werden, da unterschiedliche Faktoren in die Berechnung einfließen. Neben den Notdienstkosten wird oft auch eine Anfahrtspauschale fällig, weshalb möglichst lokale Anbieter beauftragt werden sollten. Dazu kommen dann noch das Ausmaß des Schadens bzw. der Verstopfung, die Länge und Beschaffenheit des Rohres sowie das gewählte Verfahren. Aus diesen Gründen lohnt sich auch immer ein Preisvergleich zwischen den verschiedenen Anbietern.

Besonders bei Rohrreinigungsdiensten sollten Sie darauf achten, welche Geräte der Monteur bei seiner Arbeit einsetzt. Werden Spezialgeräte (Videokamera, Hochdruckspülgerät) eingesetzt, obwohl die Spiralfeder ausreichen würde, steht nur Geldmacherei im Vordergrund.

Nacht- und Notdienstzuschläge

Beachten Sie aber auch hier, dass die Firma einen Nacht- und Notdienstzuschlag berechnen wird. Gegen einen solchen Zuschlag (zum Beispiel 50 Prozent Aufschlag, weil der Notdienst um 23.00 Uhr kommt) ist grundsätzlich nichts einzuwenden. Unzulässig ist aber, dass einfach unter die Gesamtrechnung, in der ja auch Kosten für das Fahrzeug, Spezialwerkzeuge oder Ersatzteile enthalten sind, ein Strich gezogen wird und danach 50 Prozent aufgeschlagen werden. Der Nachtzuschlag kann sich nur auf den Lohn und die lohnabhängigen Kosten beziehen, die im Stundenverrechnungssatz und in den Wegekosten enthalten sind.

Korrigieren Sie eine solche Rechnung. Zahlen Sie den prozentualen Nachtzuschlag nur für die Lohn- und lohnabhängigen Kosten.

Dass Rechnungen je nach Lage und Schwierigkeit des Falles unterschiedlich hoch ausfallen können, ist klar. Trotzdem tauchen gerade bei Rohrreinigungsfirmen immer wieder Beträge auf, mit denen die Firmen vor Gericht jedenfalls nicht durchkommen würden.

Was kostet ein Rohrreinigung Notdienst ?

Die Kosten ergeben sich aus verschiedenen Leistungen, eine pauschale Kostennennung ist daher nicht möglich:

Nur Zahlen bei Erfolg

Wenn das Rohrreinigungsunternehmen Geld will, obwohl es den Schaden nicht behoben hat, müssen Sie nicht zahlen! Auch wenn er auf seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen verweist, wo drinsteht: "Bei Abbruch der Arbeit berechnen wir den bis dahin entstandenen Aufwand gemäß Preisliste." Da es sich hier um einen Werkvertrag handelt, schuldet der Rohrreiniger Ihnen einen Erfolg, nämlich die Beseitigung der Störung.

Lassen Sie sich von solchen Klauseln im Kleingedruckten nicht beeindrucken. Zahlen müssen Sie nur, wenn das Rohrreinigungsunternehmen die Störung auch tatsächlich behoben hat.

Spezialwerkzeuge und Spezialgerätewagen

Sie sollten darauf achten, welche Geräte der Monteur bei Behebung der Rohrverstopfung einsetzt. Sollten auf der Rechnung noch weitere Geräte aufgelistet sein, sollten Sie die entsprechenden Posten nicht bezahlen! Überweisen Sie im Zweifel nur einen Teilbetrag der Rechnung. Bei Streit sollten Sie sich an eine Verbraucherberatungsstelle wenden. Das sollten Sie auch dann tun, wenn aufwendige Geräte zwar tatsächlich verwendet wurden, Sie aber den Verdacht haben, dass dies gar nicht notwendig war. In Zweifelsfällen können Sie einen Fachmann der Innung um Rat fragen. In aller Regel reicht für die Rohrreinigung der Einsatz einer elektronisch gesteuerten Spirale, die von einem Mann bedient werden kann. Die oftmals in Rechnung gestellten Arbeiten, wie Fräsen, Schleudern, Hochdruckspülen und Video-Überwachung, sind fast nie erforderlich.

Was ist eine Mechanische Rohrreinigung?

Bei den mechanischen Rohrreinigungssystemen handelt es sich um einen Reinigungskörper, der durch das Rohr bewegt wird, um Ablagerungen an der Rohr Wand zu beseitigen. Im einfachsten Fall handelt es sich um eine entsprechende Bürste, die mittels Stange oder einer biegsamen Feder im Rohr hin- und her bewegt wird (verwendete Arbeitsgeräte: Rohrreinigungsmaschine, Rohrreinigungsgerät, Rohrreinigungswelle).

Der Fachmann arbeitet mit Rohrreinigungsmaschinen, die das Rohrleitungssystem von z.B. Inkrustierungen, Kalkplatten, Fett sowie Fremdkörpern befreien. Durch spezielle Fräsköpfe an der Motorspirale kann der ursprüngliche Rohrdurchmesser wieder hergestellt werden.

Wann ist ein Rohrreinigung Notdienst erforderlich?

Z.B. wenn Ihr Keller oder Ihre Wohnung überschwemmt ist! Der Notdienst für Rohrreinigung oder Rohrverstopfung bietet Soforthilfe, wenn ihr Klo, Bad, WC oder ein anderer Abfluss verstopft ist, oder es bereits zu Überschwemmungen von Wohnung, Haus oder Keller durch Rohrbruch gekommen ist. In der Regel steht der Notdienst an jedem Tag der Woche zu jeder Uhrzeit zur Verfügung.

Berechnung der Rohrreinigung nach laufenden Metern

Wenn eine Firma die Rohrreinigung nach laufenden Meter berechnet und zusätzlich die geleistete Arbeitszeit kommt es zu einer Doppelberechnung die die übliche Vergütung oft weit überschreitet. Es kann sogar vorkommen, dass eine Rohrreinigungsfirma in der Rechnung das Doppelte oder Dreifache der tatsächlich gereinigten Rohrmeter angibt.

Deswegen sollten Sie die Länge der Leitungen in Ihrer Wohnung abschätzen, die angeblich gereinigt wurden, und Ihr Ergebnis mit den Zahlenangaben in der Rechnung vergleichen. Haben Sie Zweifel, ob eine von Ihnen festgestellte Differenz auch tatsächlich besteht, fragen Sie einen Fachmann der entsprechenden Innung um Rat. In der Regel reicht es bei der Reinigung eines Küchenabflusses aus, das waagerecht bis zur Falleitung verlaufende Rohr zu reinigen. Bei einer Toilettenreinigung liegt die Ursache der Verstopfung oft schon im Bereich des Siphons, so dass der Handwerker zunächst ohne Demontage der Toilette versuchen muss, diesen zu reinigen.

Vergleichen lohnt sich!

Noch besser ist es, den Vertrag von vornherein nur mit einem günstigen Anbieter zu schließen, der allein Anfahrt, Monteurstunden und Materialverbrauch berechnet. Dann dürften für die Reinigung des verstopften Rohres 50 Euro bis 75 Euro genügen. Außerhalb der normalen Arbeitszeit kann es jedoch auch bei einer seriösen Firma teurer werden. Zuschläge von bis zu 100 Prozent, beispielsweise für Einsätze an Sonn- und Feiertagen, können noch zulässig sein.

Tipp: Erkundigen Sie sich vorsorglich bei der örtlichen Installateur-Innung nach seriösen Anbietern, auf die Sie im Notfall zurückgreifen können.

Wir sind für Sie da, mit uns finden Sie was Sie suchen

Wir sind sehr daran interessiert, Ihnen als Verbraucher kompetente Hilfe zu bieten. Daher positionieren wir unsere Portale möglichst weit vorn in Suchmaschinen.